Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein - mit Juden
und Nichtjuden als Teilnehmer. Wir engagieren uns für eine
wahrhaftige Berichterstattung und gegen Antisemitismus,
Fremdenhass und Intoleranz.

Lesen Sie mehr

Slide background
Honestly Concerned e.V. ist ein gemeinnütziger Verein.
Wir werden weder staatlich, parteilich, oder sonst durch eine
bestimmte Organisation, religiöse Gemeinschaft oder andere
Quelle finanziell unterstützt. Wir sind allein auf die Hilfe unserer
Leser, Freunde und Förderer angewiesen.
Lesen Sie mehr
Slide background
Was ist Antisemitismus?
Lesen Sie mehr
Slide background
Wie schreibt man einen
wirksamen Leserbrief?
Lesen Sie mehr

Eintrag in Mailingliste

Liste(n) auswählen:

Nahostkonflikt

Israel hat den arabisch sprechenden Berufsdiplomaten Amir Weissbrod, Jahrgang 1968, für den strategisch wichtigen Posten als neuen Botschafter Israels in Amman ernannt. Weissbrod war schon einmal Sprecher der Botschaft in Amman gewesen. Zuletzt fungierte er als Leiter des Nahostbüros des Zentrums für politische Forschung des Aussenministeriums. Zuvor war er Direktor der Ab-
teilung Syrien, Libanon und Palästinenser im Zentrum.
Israel’s Foreign Ministry celebrated on Sunday the arrival of a delegation of Moroccan journalists to Israel, even as they faced criticism for the trip in their home country.
Deniz Yücel ist frei - doch sechs andere Journalisten sind von einem türkischen Gericht zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Sie sollen angeblich am Putsch 2016 beteiligt gewesen sein oder Kontakte zu Fethullah Gülen unterhalten.
Schon lange vor dem direkten Zusammenprall mit der israelischen Armee am vergangenen Samstag hatte der Iran angefangen zu zündeln – mit der Gefahr eines Krieges. Er kann das, denn er hat sich zu einer führenden Regionalmacht entwickelt. Stark wurde das Mullahregime, weil es internationalen Terror förderte.
Alexei Bychenko and Daniel Samohin in 13th and 18th place after qualifying heat, as defending champion Hanyu seems set to retain title
Die Freilassung von Deniz Yücel befeuert die Debatte über die politische Zukunft von Sigmar Gabriel. Ein Parteifreund fordert eine weitere Amtszeit für den Außenminister. Die SPD-Spitze bremst. Martin Schulz spricht von Versöhnung.
Jerusalem (WB). Nach dem Abschuss eines israelischen Militärjets durch die syrische Luftabwehr droht Israel auch offiziell zur Kriegspartei in Syrien zu werden. Das wollte die Regierung des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vermeiden. Doch durch den wachsenden iranischen Einfluss in Syrien und im Libanon werden israelische Militärschläge in den Nachbarländern zunehmen. Darüber hat Andreas Schnadwinkel mit Arye Shalicar, Sicherheitsberater der israelischen Regierung, gesprochen.
Weil die Nachfrage an preiswerten Flügen doch sehr groß ist, habe ich hier eine Übersicht über die beiden, von Deutschland direkt erreichbaren Flughäfen Tel Aviv (Ben Gurion) und Eilat (Ovda) zusammengestellt. Des weitern ist noch eine Suchabfrage über die Arkia Flüge von Tel Aviv zum Stadtflughafen Eilat aufgeführt.
Troops were removing a flag from border fence when blast occurred; IDF tank hits observation post; Netanyahu promises 'we will respond appropriately'
No immediate reports of casualties; IDF investigating reports amid escalating tension on Gaza border after 4 soldiers wounded in bombing

Innenpolitik

Spike in number of Polish Jews inquiring about immigration to Israel amid hateful rhetoric in wake of Polish Holocaust law; head of Jewish community in Warsaw says members feel psychologically shaken or even depressed; 'Maybe this is history repeating itself,' says daughter of Holocaust survivor.
Defending controversial Holocaust law, Mateusz Morawiecki tells Israeli journalist that many Poles aided their 'Jewish brothers and sisters' during the war
  • Während andere jubeln, hetzen AfD-Politiker gegen den deutsch-türkischen “Welt”-Korrespondenten Deniz Yücel
  • Grund dafür sind zwei satirische Texte des Journalisten
  • Die wichtigsten Infos des Textes seht ihr zusammengefasst auch im Video oben
Der sachsen-anhaltische Landeschef der AfD, André Poggenburg, hat Deutschtürken als «Kameltreiber» bezeichnet und sie aufgefordert, das Land zu verlassen. Und die Parteispitze? Einer zuckt mit den Schultern, ein anderer stört sich an der Formulierung.
Nikolas Cruz, who killed 17 people -- five of them Jewish -- in school massacre, also said to have called for killing blacks, gays and Mexicans in a private Instagram chat group

 

 

Herr Klein, Sie gelten als aussichtsreichster Kandidat für das neue Amt des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung. Was sind Ihrer Ansicht nach die drängendsten Sorgen von Juden in Deutschland?
Nach meiner Wahrnehmung ist die drängendste Sorge die fortschreitende Verbreitung antisemitischer Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft und im politischen Diskurs. Öffentliche Äußerungen, die vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen wären, werden jetzt ungeniert und leider auch allzu oft unwidersprochen gemacht. Diese Verschiebung roter Linien trägt zum Erstarken radikaler Kräfte bei, die sich dann zur handfesten Bedrohung auswachsen können. Darüber hinaus ist der israelbezogene Antisemitismus der Linken natürlich auch ein Problem, das Politik und Gesellschaft nicht aus den Augen verlieren dürfen.
Der israelische Journalist Zvi Jecheskeli hat unter Lebensgefahr gezeigt, wie man zum "syrischen Flüchtling" werden und Zugang nach Deutschland erlangen kann. Und was die wachsende islamistische Gemeinde in Europa langfristig vorhaben könnte.

Omar Barghouti, Gründer der anti-Israelischen BDS Bewegung und bekannt dafür, das Ende Israels zu fordern und Israel mit dem Nationalsozialismus zu vergleichen, wird wohl am 28. Februar im Europaparlament unbehelligt seinen Antisemitismus verbreiten können.

Yesterday, February 14th 2018, 19-year-old Nikolas Cruz took an Uber to Marjory Stoneman Douglas High School, the institution he had been expelled from a year earlier, and, according to the police report released this morning, “began shooting students that he saw in the hallways and on school grounds.” 17 are confirmed dead and 14 injured. The Florida shooting seems to be all anyone is talking about. What people fail to mention, however, is that Douglas High School is more than 40% Jewish, Cruz believed that Jews were part of a conspiracy to unseat white people from power, and the shooting was potentially an anti-Semitic hate crime.